Adjovi Boconvi
Fotocredit:

Adjovi Boconvi

Adjovi Boconvi stammt aus Togo (Westafrika) und lebt seit dem Jahr 2000 in Deutschland. Nachdem sie sieben Jahre in einem Asylbewerber*innenheim im Sauerland auf engstem Raum untergebracht war, lebte sie seit 2007 mit Unterbrechung in Dortmund. Sie beschäftigt sich mit den Thema Flucht und Migration. 2011 hat sie an der Karawane von Bamako/Mali nach Dakar/Senegal zum Weltsozialforum im Rahmen von Afrique-Europe-Interact teilgenommen.
Seitdem ist sie bei AEI zu den Themen Bewegungsfreiheit und selbstbestimmte Entwicklung aktiv. Außerdem setzt sie sich für die Forderungen von Migrantinnen und Rückkehrerinnen sowie für die Freilassung der politischen Gefangenen in Togo ein.

Mehr Infos: https://afrique-europe-interact.net/