LOST Film
Fotocredit:
Zara Milena

LOST Film

Farah Bouamar und Nabila Bushra sind die Gründerinnen von LOST, ein Filmkollektiv, das Horror-Kurzfilme zu gesellschaftskritischen Themen dreht und dabei rassismuskritsich und interdisziplinär arbeitet.
Farah Bouamar ist Doktorandin in Literaturwissenschaft an der Universität Paderborn und forscht zu Themen um Postkolonialität, Sexualität und Religion.
Nabila Bushra ist Sozialarbeiterin und Doktorandin in Soziologie an der Universität Bielefeld und forscht zu den Themen Geschlecht, Textil und Umwelt, sowie Postkolonialität.

Event / Veranstaltung