Lots:innen in die Freie Szene
Fotocredit:
Lots:innen in die Freie Szene

Lots:innen in die Freie Szene

Lots:innen in die Freie Szene ist ein Projekt für die nachhaltige Unterstützung von transnationalen und interkulturellen Künstler*innen und Kulturschaffenden in Großstädten bundesweit. Die Verwirklichung des Projekts wird durch eine bundesweite Kooperation ermöglicht, an der 12 Partner*innen beteiligt sind:
schreiben & leben der Lettrétage, Music Pool Berlin, inm – initiative neue musik berlin e.V., Tanzbüro München, Theaterbüro München, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V., Interkultur Ruhr, Pop-Büro Region Stuttgart, Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart und Produktionszentrum Tanz und Performance e.V., Dachverband freie darstellende Künste Hamburg e.V. und fluctoplasma.

Mehr Infos: https://pap-berlin.de/de/beratung-orientierung/beratungsstelle-mentoring/lotsinnen-die-freie-szene-multilinguale-fachtage