Meryem Choukri
Meryem Choukri

Meryem Choukri

Meryem Choukri forscht an der University of Warwick und der Universität Gießen zu Archiven der Schwarzen feministischen/feministischen of Colour Bewegungen in Deutschland. Außerdem arbeitet sie freiberuflich in der politischen Bildungsarbeit mit einem besonderen Schwerpunkt auf den Themen Kolonialismus, Intersektionalität und Empowerment. In Hamburg ist sie Teil des Diaspora Salon, der einen Raum für (post-)migrantische, Schwarze und Stimmen of Colour in Hamburg schafft und somit eine Bühne für Kunst, Lyrik und Diskussionen bietet.

Mehr über
Meryem Choukri
erfährst Du hier:
website