aktivismus & erinnerungen: institutionelle und künstlerische ansätze der erinnerung und aufarbeitung

Spätestens nach der terroristischen Anschlagsserie des NSU werden Einzelkünstler*innen und Institutionen lauter. Sie machen die Aufarbeitung rechter Gewalt und die Auswirkungen von Rassismus zu ihrem Thema. Wie sieht das in der Praxis aus? Und was sind die Herausforderungen? Ein Gespräch mit Alina Buchberger von Kampnagel, Kutlu Yurtseven von Microphone Mafia und Alexandra Antwi-Boasiako (Moderation).

Das Video ist noch nicht verfügbar.