Ticket kaufen
Fotocredit:
APAL
Sun
24
Time
23:55
-
12:00
Festival Topic
power in perspectives

AmnAsia Film

In der fluctoplasma Mediathek präsentiert das in Berlin ansässige "Asian Performing Artists Lab" seine Filmcollage "AmnAsia". Du kannst den Film ab Donnerstag, 21. Oktober, in der fluctoplasma Mediathek sehen und am Samstag nachmittag am Online Artist Talk teilnehmen, um die Künstler*innen und ihre Arbeit kennenzulernen.

AmnAsia – Asiatisches Labor für darstellende Künstler (APAL) "AmnAsia" ist eine Filmcollage und der abschließende Teil des diesjährigen "Asian Performing Artists Lab" (APAL), in dem die teilnehmenden Künstler ihre laufenden Arbeiten präsentieren, um sie einem breiteren Publikum vorzustellen. Unser Ziel ist es, asiatischen Künstlern einen Raum zu bieten, um sich gegenseitig zu unterstützen, ihre Prozesse anzuregen und Dialoge zwischen ihnen zu initiieren. Wir hoffen, auf diese Weise ein Netzwerk und ein Gefühl der Solidarität durch Zusammenarbeit und gemeinsame Nutzung von Ressourcen zu schaffen.

APAL ist eine unabhängige und selbstorganisierte Plattform, die in Berlin/Deutschland ansässigen Künstlern mit asiatischem Hintergrund die Möglichkeit zum kreativen Austausch, zur Zusammenarbeit und zum Experimentieren bietet.

AmnAsia-Künstler: Haesoo Jung (Südkorea), Po-fu Wu (Taiwan), Susheela Mahendran (Deutschland), Sisu Satrawaha (Thailand), Thu Hoài Trần (Deutschland)

Oct 24, 2021 Oct 24, 2021 Europe/Paris AmnAsia Film Event details on www.fluctoplasma.com/programm/amnasia-film and on ticket site https://fluctoplasma.reservix.de/p/reservix/event/1732713
Künstler*innen / Speaker*innen