Musik
Musik

Eröffnungskonzert

Zentralbibliothek Hamburg
Großer Veranstaltungsraum
mediatheks

Eröffnungskonzert für fluctoplasma 2020! One Mother sind eine Gruppe von queer-feministischen Künstler*innen aus Hamburg, die an der Schnittstelle von Musik, Performance und Bildender Kunst arbeiten.

2016 als kleines Kollektiv gegründet, haben sie sich mittlerweile fest in der Hamburger Musikszene verankert und sprengen die Genres zwischen Punk, RnB und Pop.

One Mother sind eine Gruppe von queer-feministischen Künstler*innen aus Hamburg, die an der Schnittstelle von Musik, Performance und Bildender Kunst arbeiten.

2016 als kleines Kollektiv gegründet, haben sie sich mittlerweile fest in der Hamburger Musikszene verankert und sprengen die Genres zwischen Punk, RnB und Pop.


Foto copyright: