Bildende Kunst
Bildende Kunst

Künstler*innengespräch MAI LING

DE
Fluctoplasma.com
mediatheks

MAI LING – ein Künstler*innenkollektiv aus Wien – kontextualisiert und sammelt Inhalte zu zeitgenössischer Asiatischer Kunst. Ihre künstlerische Arbeit bezieht Position gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie und jegliche Vorurteile. Für fluctoplasma setzt sich MAI LING anhand von Video-Material mit der Objektivierung und Fetischisierung der "asiatischen Frau" auseinander, die nicht als Individuum, sondern als Vertreter*in einer Gruppe in die Öffentlichkeit tritt.

Informationen zur Veranstaltungsanmeldung folgen.

MAI LING – ein Künstler*innenkollektiv aus Wien – kontextualisiert und sammelt Inhalte zu zeitgenössischer Asiatischer Kunst. Ihre künstlerische Arbeit bezieht Position gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie und jegliche Vorurteile. Für fluctoplasma setzt sich MAI LING anhand von Video-Material mit der Objektivierung und Fetischisierung der "asiatischen Frau" auseinander, die nicht als Individuum, sondern als Vertreter*in einer Gruppe in die Öffentlichkeit tritt.

Foto copyright:
fluctoplasma