Bildende Kunst
Bildende Kunst

Von Wunden, Schmerz und vielleicht Heilung (Ausstellung)

DE
Ernst Deutsch Theater
Foyer
livestream

In dieser Ausstellung widmen wir uns dem persönlichen Schmerz in unterschiedlichen Ausprägungen. Wir erfahren die Wunden einer Familie und wie Heilung gelingen kann, wenn das, was einen erdrückt, einen tagein, tagaus begleitet. Weinen, lachen und fühlen Sie mit uns und den ausstellenden Künstler*innen.

Öffnungszeiten: täglich 17:30 -21:30; vom 22.-25.10 15:00 -21:30

Andres Muñoz ist ein kolumbianischer Illustrator und Maler, der seit einigen Jahren in Hamburg wohnt. Zurzeit arbeitet er als Freelancer und ist an verschiedenen Illustrations-, Malerei- und Animationsprojekten beteiligt. Seine Arbeit fokussiert sich auf bunte und expressive Bilder, in denen er Humor und die Körpersprache seiner Figuren als Kommunikationswerkzeuge nutzt.

Karina Tungari ist Illustratorin und Designerin, in Jakarta geboren und aufgewachsen. Sie studierte Kommunikationsdesign in Jakarta und Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg mit Schwerpunkt Grafische Erzählung bei Professorin Anke Feuchtenberger. In ihren grafischen Auseinadnersetzungen spiegelt sich auch ihr Interesse für Menschen und ihre Komplexität als (soziale) Lebewesen.

Sophie Utikal, geboren 1987 in Tallahassee, Florida, lebte an vielen Orten und derzeit in Berlin. Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Seit 2018 lernt sie die Grinberg Methode von Avi Grinberg and Ruth Elkana in Alcala de la Jovada.

Image copyright:
fluctoplasma