Bildende Kunst
Bildende Kunst

WE ARE SICK OF IT

DE
Zentralbibliothek Hamburg
Großer Veranstaltungsraum
livestream

Das Kurzfilmprogramm beleuchtet Formate und Konzepte, die sich mit Ermächtigung, Heilung und Widerstand beschäftigen. Konkret geht es um die Rolle "anders" gelesener Akteur*innen: wie bewegen sie sich in einem weißen Kunst- und Kulturbetrieb? Um sich gemeinsam und solidarisch zur Wehr zu setzen, haben hunderte migrantische/Schwarze/indigene/lesbische/queere/trans Künstler*innen of Colour das Manifest WE ARE SICK OF IT unterzeichnet. Zitat: „ES KOTZT UNS AN, dass ein Kunstkontext, der sich auf der einen Seite ‚kritisch’ mit Migration, Rassismus, Klassismus und Kolonialismus auseinandersetzt, gleichzeitig Diskriminierungen reproduziert." WE ARE SICK OF IT.

Uncensored ist ein Raum für Filme, Diskussionen und das Nachdenken über verschiedene Formen von Zensur, Diskriminierung und Ausgrenzung. In seiner ersten Ausgabe im März 2017 an der Akademie der Bildenden Künste Wien wurden unter dem Motto International Film Days historische und zeitgenössische Filme gezeigt, die sich mit Zensur beschäftigen. Ziel war und ist, den kritischen Diskurs zum Thema zu erweitern.

Image copyright:
@decolonial_killyjoy